2018 Spendenaufruf zur Orgelertüchtigung

Vor 50 Jahren wurde unsere heutige Schwalbennestorgel feierlich eingeweiht. Sie ersetzte die im Zweiten Weltkrieg zerstörte, originale Orgel aus der Zeit der Gotik. Unsere heutige Orgel ist mit ihren 2.526 Pfeifen von guter technischer und klanglicher Qualität, doch als ‚Königin der Instrumente‘ mangelt es ihr generell an Grundtönigkeit und partiell an Klangvolumen. Um unsere Orgel […]

Weiterlesen

2015/2016 Turmsanierung

Das bislang größte Sanierungsprojekt in der Geschichte der Stiftung begann, als Ende 2014 Mörtel- und Steinstücke vom Kirchturm fielen. Aufgrund der akuten Gefahrenlage wurde der Turm umgehend eingerüstet und ein Baugutachten eingeholt, das über 1.000 Schadstellen an Steinen, Fugen und stabilisierenden Stahlankern feststellte. Einst erhoben sich an der Westfassade der Marienkirche zwei Türme, die über […]

Weiterlesen

2014 Neubau der Heizungsanlage

Die Ev. St. Marienkirche hat im Jahr 2014 eine neue Heizungsanlage erhalten. Eine Sanierung war aus mehreren Gründen erforderlich geworden: die alte Anlage war abgängig, und es bestanden Probleme mit dem Raumklima. So zeigten sich Schäden an den Altären und starke Salzausblühungen am Mauerwerk, zudem gab es spürbare Zugerscheinungen im Kirchenschiff. Im Turm und im […]

Weiterlesen

Stiftungsjahrestag 2014

Am 14. November 2014 feierte unsere Stiftung Kulturgut und Kirchenmusik ihren 11. Stiftungsjahrestag mit einem festlichen Programm, in dessen Mittelpunkt unsere klangvolle Schwalbennest-Orgel stand. Mit der feierlichen Fantasia in G-Dur von J.S. Bach eröffnete Dr. Christian Vorbeck, Kantor von St. Marien in Witten, den Abend und ließ mit diesem wohl bekanntesten Orgelwerk Bachs bereits die […]

Weiterlesen

Stiftungsjahrestag 2013

Am 8. November 2013 feierte unsere Stiftung ihr zehnjähriges Jubiläum mit einem sehr festlichen Programm. Eröffnet wurde der Abend vom Organisten Torsten Wille mit einem Präludium von J.S. Bach, bei dem er sogleich die Klangfarben unserer schönen Schwalbennestorgel vom tiefen Brummen gleich einer Tuba bis zu den glasklaren Höhen einer Flöte ausbreitete. Der Vorsitzende des […]

Weiterlesen