Aktuelle Veranstaltungen

Öffentliche, kostenlose Führungen im Jahre 2018

Die Ev. St. Mariengemeinde sieht es als ihre Pflicht an, zur Erfüllung der Stiftungsaufgaben beizutragen. Da die Stiftung Gemeindemitglieder, Dortmunder Bürger und Interessierte anspricht und einlädt, sich für die Erhaltung der Kirche und ihrer kostbaren liturgischen Objekte zu engagieren, soll das Gotteshaus zum Kennenlernen und Wiedersehen länger zugänglich sein. Seit mehreren Jahren ist unsere Kirche daher donnerstags bis 18.00 Uhr geöffnet.
Dank des ehrenamtlichen Einsatzes von Mitgliedern des Vereins proKULTUR wird an jedem Donnerstag um 16.30 Uhr eine öffentliche, kostenlose Führung angeboten.

Hier die nächsten Termine

Mai 2018
24.05. Objekte der Neuzeit Frau Legeler
Juni 2018
07.06. Das Chorgestühl und seine Geheimnisse Frau Haaß
14.06. Ein Rundgang durch St. Marien Frau Müller
21.06. Die Symbolsprache auf den Retabeln Frau Arndt
28.06. Skulpturen der Romanik und der Gotik Frau Legeler
Juli 2018
05.07. Die Prof.-Schreiter-Fenster Frau Müller
12.07. Das Berswordt-Retabel – ein Kreuzigungsaltar Frau Haaß
19.07. Taufstätten aus drei Epochen Frau Arndt
26.07. Der Conrad-von-Soest-Altar Frau Batereau-Neumann

 

•  „Fest der Chöre“ des Dortmunder Musikfestivals KLANGVOKAL  •

Am Samstag, 02. Juni 2018 ab 12.30 Uhr kann auf zahlreichen Bühnen unter freiem Himmel, in den Stadtkirchen und in Geschäften sowie an Sing-Haltestellen der Musik gelauscht, aber auch wieder spontan mitgesungen werden.

Sie sind herzlich eingeladen !


>> Neu<<      >> mittwochs 12.05 Uhr<<     >>Neu<<

•  Mittagsgebet  •

Für 15 Minuten sind Sie eingeladen, inne zu halten vom Alltag, bei Psalm, Texten, Gebet und Musik.
• Jeden Mittwoch – um 12.05 Uhr – in der ev. Stadkirche St. Marien, Kleppingstr. 5
(Nicht zwischen den Jahren, in der Karwoche oder an Feiertagen)


Besonderer Hinweis

Anläßlich des 5. Stiftungstages im November 2008 hatte Prof. Dr. Lutz Aderhold, Dortmund den Festvortrag über das Thema „Stiftungen im Zeitalter der Globalisierung“ gehalten. Der Text dieses auch heute noch interessanten Vortrages kann hier abgerufen werden.