2018 Spendenaufruf zur Orgelertüchtigung

Vor 50 Jahren wurde unsere heutige Schwalbennestorgel feierlich eingeweiht. Sie ersetzte die im Zweiten Weltkrieg zerstörte, originale Orgel aus der Zeit der Gotik. Unsere heutige Orgel ist mit ihren 2.526 Pfeifen von guter technischer und klanglicher Qualität, doch als ‚Königin der Instrumente‘ mangelt es ihr generell an Grundtönigkeit und partiell an Klangvolumen. Um unsere Orgel diesbezüglich zu ertüchtigen, ist die Umarbeitung und auch der Austausch einiger Pfeifen geplant. Zudem ist – zehn Jahre nach der letzten Grundreinigung – und nach den staublastigen Bauarbeiten der Heizungs- und Turmsanierung eine erneute Grundreinigung erforderlich.

Diese geplante Ertüchtigung ist eine nachhaltige und ’nachhallende‘ Investition, denn sie wird unserer Orgel deutlich mehr Klangvolumen und eine bessere Klangmodulation verleihen. Hiermit bitten wir Sie um Spenden für unsere Orgel, damit sie für die nächsten Jahrzehnte bei kirchenmusikalischen Anlässen und konzertanten Aufführungen in neuer Klangfülle erstrahlen kann.